DER JÄGER

Josef Resch - Gefahr ist mein Beruf - Das Buch Gefahr ist mein Beruf bei Amazon.de bestellen
Die Heimat

Die Heimat

Die Lebenserinnerungen von Hermine Resch (†), Mutter von Josef Resch.
Weiterlesen
225 Jahre Knast

Der Gejagte

Florian Homm schildert die harten Haftbedingungen und eine geplante Flucht.
Weiterlesen
Kopf Geld Jagd

Die Flucht

Florian Homm über seinen rasanten Aufstieg und sein plötzliches Abtauchen.
Weiterlesen

IN DEN MEDIEN

ZDF

"Die ersten Interviews für das Buch waren eine Tortur"

Holger Schöttelndreier schreibt die spannendsten Fälle des Privatermittlers Josef Resch auf.
Nordwest Zeitung, Oldenburg

Interview auf NWZonline lesen

SWR 1

"Leute"

SWR 1 Leute live: Birgit Steinbusch im Gespräch mit Josef Resch

Sendung als SWR1-Podcast hören


Razzia bei Josef Resch

Der Generalbundesanwalt auf der Suche nach Hinweisen zum Abschuss der MH17
Stern.de, Focus.de, Capital.de und andere

Artikel auf Stern.de lesen
Artikel auf Focus.de lesen
Artikel auf Capital.de lesen

ZDF

"Mensch, Otto!"

Bayern 3-Kult-Moderator Thorsten Otto im Radiotalk mit Josef Resch

Sendung als BR3-Podcast hören


ZDF

"Der Gangster und sein Jäger"

Peter Hahne (ZDF) im Gespräch mit Florian Homm und Josef Resch: Wie aus erbitterten Gegnern Freunde wurden.

Sendung in der ZDF-Mediathek ansehen

STERN

"Die Verräter sind immer gute Freunde"

Josef Resch ist Deutschlands schillerndster Privatermittler. Ein Gespräch über Gier, Kopfgeldjagd und das Gewicht von fünf Millionen Euro in großen Scheinen.
STERN

Interview auf stern.de lesen


tegernseerstimme.de

"Der Kopfgeldjäger von der Schwaigeralm"

Aufgewachsen auf der beschaulichen Schwaigeralm in Kreuth, entwickelt sich Josef Resch zu Deutschlands erfolgreichstem Privatermittler. Drogenbaron Pablo Escobar oder der Absturz der MH 17 über der Ostukraine zählten zu seinen Fällen. Jetzt erzählt er seine Lebensgeschichte.
Tegernseer Stimme

Artikel auf Tegernseer Stimme lesen

tz München

"Der Kopfgeldjäger vom Tegernsee"

Josef Resch stammt vom Tegernsee. Er gilt als erfahrenster Privatermittler Deutschlands. Nun packt er in seinem Buch aus. Teil eins der exklusiven tz-Serie: So wurde Resch zum Jäger.
tz, München (1/3)

Artikel auf tz-online lesen


tz München

"Ein Kaiserschmarrn für den Drogenbaron"

Josef Resch erzählt uns, wie er einst für den Drogenbaron Pablo Escobar ­Kaiserschmarrn zubereitet hat. Dann wird ein Anschlag auf den Ermittler verübt …
tz, München (2/3)

Artikel auf tz-online lesen

tz München

"Der Millionentrick von Panama"

Im letzten Teil der exklusiven tz-Serie drucken wir Auszüge von Josef Reschs Panama-Trip. Bei einem Boots-Ausflug will Resch einen Betrüger überreden, acht Millionen Euro zu überweisen.
tz, München (3/3)

Artikel auf tz-online lesen


frei!

frei!

Das neue wöchentliche Frauenmagazin von Gruner und Jahr schreibt in der Ausgabe vom 11.3.2016:
Ein Privatdetektiv packt aus
Worum geht's? Aufgewachsen ist Josef Resch auf der Schwaigeralm am Tegernsee. Hier traf er auf Gäste wie Willy Brandt, die iranische Kaiserin Soraya oder Multimilliardär Friedrich Karl Flick. Später wurde Resch Privatermittler und jagte Finanzjongleur Florian Homm oder traf Drogenbaron Pablo Escobar. Nach 35 Jahren Schweigen plaudert Resch aus dem Nähkästchen.